News







elixus

Ein Ausstellungsprojekt von Jan-Hendrik Pelz & Johanna Mangold unter Mitwirkung von Jonathan Meese



01. Juni – 21. Juli 2019

Jan-Hendrik Pelz und Johanna Mangold befassen sich seit geraumer Zeit mit dem Verhältnis von Kunst und Alchemie. Zwischen Kunst und Alchemie gibt es eine Wesensverwandtschaft: Beide arbeiten mit Prozessen und beiden geht es um die Transformation von bislang banalem, unbedeutendem Material in etwas Wertvolles und Einzigartiges. Nicht nur die Suche nach dem Stein des Weisen und die Schöpfung von Gold, sondern auch die Erlangung der Unsterblichkeit, sind Interessen, die Alchemisten und Künstler gemeinsam haben.
Das Künstlerduo Mangold & Pelz hat 2016 damit begonnen, einen Zaubertrank zu brauen, der sie mit konkurrenzlosen Fähigkeiten ausstatten und „zu den besten Künstler*Innen der Welt machen soll“.


Welche Substanzen den Weg zum Erfolg positiv beeinflussen und welche Rolle der Künstler und Performer Jonathan Meese dabei spielt, dieses Rätsel soll in der Ausstellung gelüftet werden.



Eröffnung: Samstag, 01. Juni 2019, 19.30 Uhr

19.45 Uhr: Ein Zaubertrank für den künstlerischen Erfolg?
Ein Gespräch zwischen Johanna Mangold, Jan-Hendrik Pelz, Susanne Jakob, Kunstwissenschaftlerin M.A. und dem Publikum.

20:00 Uhr: SUCCESS FOOD & DRINKS zubereitet vom KVN Küchenkollektiv

20.30 Uhr: Diskussion „Was ist künstlerischer Erfolg?
„Kunst, Karriere, Scheitern inbegriffen?“
Mit Marco Hompes M.A., Museum Villa Rot; Dr. Brigitte Pihulak, VAYU-Personalberatung; u.v.a;

KVN PROJEKTRAUM
Rupert-Mayer Kapelle, Rupert-Mayer-Str. 68B 73765 Neuhausen/Fildern
Öffnungszeiten:
Samstag und Sonntag, 14 -18 Uhr oder nach Vereinbarung: kv.neuhausen@gmail.com,
Pfingstsamstag und Pfingstsonntag geschlossen.
Dauer: 02.06. – 21.07.2019

Mit freundlicher Unterstützung: Kommune Neuhausen/Fildern; Regierungspräsidium Stuttgart; Museum Villa Rot, Burgrieden

www.kunstverein-neuhausen.de


elixus



HORST & MARIA. Die perfekten Bewohner

Buch


Köln 2017. 14,5 x 20 cm. 552 S. mit farb., teils doppelseit. Abb., gebunden - Text in dt., engl. & türk. Sprache.

Das 552 Seiten umfassende Buch, das im Walther König Verlag erschienen ist, gibt die Erfahrungen von Horst und Maria in drei Sprachen wieder: Deutsch, Türkisch und Englisch. Horst und Maria sind zwei fiktive Charaktere, die von Christian Jankowski und 27 weiteren Künstlerinnen und Künstlern ins Leben gerufen wurden. Das Duo trägt stets Partnerlook: blonde Perücken und identische Outfits. Nur Name und der leicht ungleiche Haarschnitt weisen auf einen Genderunterschied hin. Während ihres sechsmonatigen Aufenthalts in der Kulturakademie Tarabya wurden Horst und Maria von allen 28 Künstlerinnen und Künstlern performt, gelebt und „bewohnt“. Jeder trug seinen individuellen Teil zu einem kollektiv geführtem Tagebuch und einer Fotoserie bei.

Mit Texten und Bildern von Jan-Hendrik Pelz, Christian Jankowski, Theo Dietz, Min Bark u.v.m Erschienen im Verlag Walther König
www.buchhandlung-walther-koenig.de
ISBN: 978-3-96098-258-6


Horst_und_Maria_g HuM_k



MANIFESTA 11
CABARET DER KÜNSTLER - ZUNFTHAUS VOLTAIRE


Katalog


„Verlesung“, Performance von Jan-Hendrik Pelz mit Anja Martina Eichelberger and Olivia Schulte. Katalog zu den Joint-Venture Performances im Cabaret der Künstler Zunfthaus Voltaire im Rahmen der Manifesta 11, Europäische Biennale für zeitgenössische Kunst, Zürich, Schweiz, 2016/18

ISBN 978-3-033-06351-8

Manifesta 11 catalogue with preface by Hedge Fijen, Manuel Scheiwiller and Christian Jankowski. Contributions by Jan-Hendrik Pelz and many more. Published by Foundation Manifesta 11 and International Foundation Manifesta, pages total 250.


Manifesta11